Skateboard: Test Recherche & Vergleich Skateboarding Decks

Ein Skateboard Test unterstützt bei der Wahl des besten Skateboard Decks für Sie oder Ihre Kinder. Mit einem Skateboard lassen sich viele Tricks durchführen und so sorgt es für viel Spass. Neben Kindern und Jugendlichen entdecken auch immer mehr Erwachsene das Skateboardfahren wieder für sich. Vom Aussehen her sehen viele Skateboards gleich aus, doch die Details finden sich häufig in den verwendeten Materialien, Rollen oder Achsen. Um dabei den Überblick zu behalten kann ein Skateboard Test helfen das optimale Skatedeck für Ihre Tricks zu identifizieren. Auch die weiteren Punkte können bei einer Kaufentscheidung relevant sein.

  • Skateboard Testsieger bei Stiftung Warentest oder anderen anerkannten Prüfinstituten
  • Gut bewertete und gern gekaufte Skateboards im Online Versand
  • Skateboard Eigenschaften: Für Anfäger oder Profis
  • Herstellerwahl z.B. Hudora, Ridge, FunTomia, Apollo, Ridge, Powell, Titus
  • Erfahrungen, Meinungen, Skateboard Testberichte anderer Skateboarder

Skateboard: Auswahl beliebter Skateboards

Skateboard Test Recherche – Vorstellung: FunTomia Skateboard mit MACH1 ABEC-11 Kugellager und Rillen-Profil Rollen

Skateboard Test
49 Bewertungen
FunTomia Skateboard mit MACH1 ABEC-11 Kugellager

  • Marke: FunTomia Skateboard
  • Material: 7-lagiges kanadisches Ahornholz
  • Erhältliche Farben / Designs:Beachcar gelb, grün Totenkopf, Route66
  • Verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • Kein Skateboard Test vorhanden
  • Abmessungen ca.: Länge: 78,5cm - Breite: 20,0cm - Höhe: 13,5cm (Nasenhöhe)
  • Gewicht: ca. 2,3 kg

Das Deck des FunTomia Skateboard MACH1 istaus 7 Schichten kanadischem Ahornholz gefertigt und gegen Wegrutschen mit rutschfestem OS780 GRIPTAPE (Sand-Papier) ausgestattet. Die Rollen verfügen über ein Rillen Profil und haben einen Druchmesser von 53 mm. Die Breite beträgt 34 mm und die Laufflächenbreite liegt bei 21 mm. Die Kugellager gehören der Klasse ABEC-11 an und sorgen für einen guten Lauf. Die Rollenhärte liegt bei 100A.

Die Achsen(Trucks) sind aus Aluminium gefertigt und weisen eine Hangerbreite von 190mm , sowie eine Achsstiftbreite von 127 mm auf. Das Gewichte des FunTomia Skateboards liegt laut Hersteller bei 2,3 kg. Die Maximalbelastbarkeit ist mit 130 kg angegeben.

Einschätzung

Mit dem FunTomia Skateboard können Anfänger und Fortgeschrittene perfekt skaten. Die Ausstattung und verwendeten Materialien auf den Produktbildern machen einen positiven Eindruck und das Skateboard ist nicht in die Kategorie Billigboard einzuordnen. Durch die hochwertigen Rollen mit geringem Abrieb und die die ABEC-11 Kugellager hat das Skateboard einen schnellen Lauf und das Fahren ist schnell zu erlernen. Als Tipp gibt der Hersteller an, dass die Rollen nicht zu fest angezogen werden sollte und einen minimalen Spielraum haben, damit diese Ihre optimale Lauffähigkeit ausspielen können.

Skateboard Test Recherche – Vorstellung: HUDORA Kinder Retro Skateboard – Skateboard Vintage

Angebot
Skateboard Testbericht
190 Bewertungen
HUDORA Kinder Retro Skateboard - Skateboard Vintage

  • Marke: HUDORA
  • Material: Stabiles Kunststoff-Deck
  • Erhältliche Farben / Designs: Himmel Blau, Zitrone Grün, RetroPink
  • Verfügbare Größen: Mini-Board
  • Es konnte kein Skateboard Test ermittelt werden
  • Maße ca. 57 x 15 cm (Rucksackfreundlich)

Das HUDORA Kinder Retro Skateboard Vintage gehört zur Klasse der Mini-Boards und ist von den Abmessungen her kleiner als andere Skateboards im Vergleich. Durch die Maße von nur 57×15 cm passt es in viele Rucksäcke und kann überall mit hin genommen werden. Das aus stabilem Kunststoff gefertigte Skateboard verfügt über gegossene PU Rollen, die mit ABEC 5 Kugellager laufen. Die Maximalbealstung ist mit 100 Kilogramm angegeben.

Die Achsen sind auch hochwertigem Aluminium gefertigt und sorgen in Kombination mit dem flexiblen Lenkverhalten für eine hohe Wendigkeit.

Einschätzung

Mit dem HUDORA Kinder Retro Skateboard Vintage hat der Hersteller einen Skatboard Klassiker im Retro Look auf den Markt gebracht, der bei den Kids beliebt ist. Dies gilt gleichermaßen für Jungen oder Mädchen. Die Kundenrezensionen sind überwiegend gut und ein ausgewogenes Preis-Leitungsverhältnis wird seitens der Rezensenten oft erwähnt.

Skateboard Test Recherche – Vorstellung: Ridge Retro Skateboard Mini Cruiser

Skateboard Vergleich
212 Bewertungen
Ridge Retro Skateboard Mini Cruiser
  • Die Boards sind nicht in China, sondern in Großbritannien entworfen, hergestellt und verarbeitet
  • Erfüllen alle relevanten EN Sicherheitsbestimmungen
  • Komplett mit weiche Cruiser Rollen, 3 Zoll robuste Alu-Achsen und ABEC 7 Kugellagern fertig montiert
  • Originales Mini Cruiser aus 7-Ply kanadischem Ahornholz hergestellt
  • 56 cm x 15 cm Mini Brett und Weiche 78A PU Rollen ideal für Carving und Campus-, Stadt- und Park Cruising geeignet

Das Ridge Retro Skateboard Mini Cruiser ist bei Lieferung komplett montiert und bietet mit weichen Cruiser Rollen aus 78A Gummi, sowie ABEC 7 Kugellager perfekten Fahrspass. Das Deck ist aus 7-Ply kanadischem Ahornholz gefertigt und mit extra-rohem Griptape ausgestattet. Die Ridge Grafik auf der Unterseite ist auf das Holz übertragen und lackiert. Die Hardware wie Schrauben etc. sind hochwertig und verfügen über eine hohe Schlagzähigkeit. Die 3-Zoll Alu-Achsen mit Riser Pads, 90A Buchsen und weichen Pivot Cups sorgen für gute Stabilität beim Skaten.

Einschätzung

Mit dem Ridge Retro Skateboard Mini Cruiser können Beginner und Profis elegant auf der Straße cruisen. Das Mini-Board passt in viele Taschen und kann überall mithingenommen werden. Die Verarbeitung ist den Produktbildern nach hochwertig und die Produktion erfolgt Herstellerangaben nach in Großbritannien. Ebenso sollen alle relevanten EN-Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. In den Kundenrezensionen zum Ridge Retro Skateboard Mini Cruiser überwiegen 4 und 5 Sterne Bewertungen.

Skateboard Test Recherche – Vorstellung: Apollo Kinder Skateboard, Komplett Board mit ABEC 3 Kugellager

Skateboard
26 Bewertungen
Apollo Kinder Skateboard mit ABEC 3 Kugellager

  • Marke: Apollo
  • Material: mehrlagiges Holz
  • Erhältliche Farben / Designs: Goriall Tom, Grafitti, Monkey Man, Ninja, Skaterprincess
  • Verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • Eine Kinder Skateboard Test Suche war erfolglos
  • Abmessungen: ca 50,8 x 15,6 cm
  • Gewicht: ca 1,4 kg

Das Apollo Kinder Skateboard / Funboard ist mit rutschfestem Griptape und farbigen PUC Rollen ausgestattet. Bei den Kugellagern wurde die Klasse ABEC3 gewählt. Es sind zahlreiche verschiedene Designs erhältlich und damit für Jungen und Mädchen geeignete Boards. Die Skateboard Achsen bestehen aus Aluminium und bieten ein gutes Lenkverhalten. Die Lieferung erfolgt als montiertes Komplett-Board.

Einschätzung

Mit dem Apollo Kinder Skateboard ist der Einstieg in die Skateboard Welt leicht und einfach. Der Preis ist angemessen und reicht auch für das Taschengeld. Viele Käüfer vergeben die Höchstzahl von 5 Sternen in den Kundenbewertungen. Es sollte bachtet werden, dass es sich um ein Skatbeoad für Kinder bzw. Jugendliche handelt.

Die Liste oben führt Skateboards bei Amazon in zufälliger Reihenfolge auf. Anhand der Preise ist es möglich einen Überblick über das Preisgefüge zu bekommen und die Bewertungen in Form gelber Sterne geben an, wie andere Käufer das jeweilige Skateboard einschätzen. Weitere Details sind in der Produktbeschreibung, sowie der Einschätzung enthalten.

Wer sich noch umfassender über ein Produkt informieren möchte, kann sich zusätzlich auch noch die Kundenrezensionen in dem erwähnten Onlineshop durchlesen. Dort hinterlassen Käufer Ihre Erfahrungen aus dem Praxiseinsatz in Freitextform und bieten so allen Interessenten eine sehr gute weitere Skateboard Informationsquelle.

Wie ist ein Skateboard aufgebaut?

Das Skateboard ist simpel gesagt ein Brett mit montierten Rollen auf dem ein Mensch stehen kann. So ist eine schnellere Fortbewegung als im normalen Gehen zu erreichen. In einem Skateboard Vergleich sind meist vormontierte Skateboards zu finden. Dies bedeutet, dass der Käufer sich nicht die einzelnen Besatndteile (Deck, Achsen, Rollen) selbst zusammenstellten muss. Der Vorteil dabei ist, dass die Komponenten meist optimal aufeinander abgestimmt sind.
Mehr zu den Bestandteilen im Einzelnen haben wir hier zusammengefasst:

Das Deck ist das „Brett“ und ist in einem Skateboard Vergleich in der Regel aus Ahornholz gefertigt. Dieses Material hat die Eigenschaften, dass es sehr stark belastet werden kann und dabei eine hohe Stabilität bietet.

Apollo-Skateboard-Achse-im-Detail
Apollo-Skateboard-Achse-im-Detail

An einem Skateboard sind zwei Achsen vorhanden, die die Rollen rechts und links aufnehmen. Die Skateboardachsen sind an der Unterseite des Decks über je vier Schrauben befestigt. Um das Lenken per Gewichtsverlagerung hinzubekommen, gibt es in der Mitte der Achse sogenante Lenkgummies, die es in verschiedenen Härten gibt. Feinjustiert kann die Lenkbarkeit auch über eine über dem Lenkgummi befindliche Mutterschraube. Wenn diese fest angezogen ist, lenkt das Board nicht so stark, wenn die Einstellung weicher gewählt wird, ist die Lenkung stärker. Unterschiedliche Achshöhen bieten je nach Vorliebe und Tricks einen höheren Abstand zu Asphalt bzw. Halfpipe.

Bei den Rollen und Kugellagern gibt es viele Unterschiede. Besonders häufig kommen Rollen aus hartem Kunststoff zum Einsatz. Ein Aufdruck auf der Außenseite sorgt für individuelles Design und Aussehen. Auch unterschiedliche Farben sind erhältlich. Aufgrund der hohen Beanspruchung sind die Rollen auch das größte Verschleissteil an einem Skateboard und müssen nach einiger Zeit ausgetauscht werden. Diese sind daher auch einzlen als Ersatzteil erhältlich.

Einen weiteren Unterschied gibt es auch bei der Rollengröße. Hier sollte darauf geachtet werden, dass diese auch zu den anderen Komponenten (Achsen, Deck) passen. Bei einem vormontierten Skateboard braucht man dazu keine Überlegung. In Verbindung mit Kugellagern fällt häufig der Begriff ABEC und dahinter eine Nummer von 1 bis 11. Es gilt, dass eine höhere Zahl eine bessere Qualität des Kugellagers angibt. Bei den meisten Skateboards liegen die ABEC Kugellager Werte zwischen drei und acht.

Wie funktioniert das Skateboard Fahren?

Skateboarden ist mit ein wenig körperlichem Geschick und Training für jeden erlernbar. Tricks und das eventuelles Fahren in Rampen kommen mit der Zeit und Übung. Beim Skateboard Fahren wird die Bewegung über einen Schwung mit den Beinden geholt. Dabei bleibt ein Fuss auf dem Deck stehen und der andere Fuss drückt sich auf dem Asphalt ab. Je häufig und in kurzen Intervallen dieser Ablauf wiederholt wird, ist auch die Geschwindigkeit. Zum entspannten Fahren und Ausrollen finden beide Füße Platz auf dem Deck und durch Gewichtsverlagerung kann bei dieser Fahrweise gelenkt werden.

Skateboard: Ab wie viel Jahren? 4, 5, 6, 7, 8, 9 oder 10 Jahre?

Skateboard Fahren liegt im Trend und fasziniert besonders Kinder und Jugendliche. So wollen viele Kinder bereits ein Skateboard ab 4, 5, 6 oder 7 Jahren haben. Entscheiden müssen dies letztendlich die Eltern, welche die körperliche Fitness des Kindes am besten einschätzen können. Zu Beginn ist es so, dass die Bewegung für Kinder etwas gewöhnungsbedürftig ist. Wer allerdings am Ball bleibt, hat den Dreh schnell raus. Ab 8, 9, oder 10 Jahren bewegen sich Kinder auf Skateboards schon sicher.

Zum Schutz sollten immer ein Helm und ggf. weiter Schoner an Knien, Ellenbogen oder Händen getragen werden. Zudem sollten die Lenkung bzw. die Gummis an den Achsen nicht zu weich eingestellt sein. Wenn ein Kind mit dem Skaten startet reicht zuerst ein Anfänger- oder Einstiegsboard, welche von Herstellern auch teilweise so angeboten werden. Mit zunehmendem Alter und Begeisterung für die Freizeitaktivität kann dann immer noch zu einem hochwertigen Skateboard mit speziellen Eigenschaften gegriffen werden.

Weitere Unterschiede bei Skateboard-Modellen
FunTomia-Skateboard-Schutzhuelle
FunTomia-Skateboard-Schutzhuelle

Bei einem Skateboard Vergleich im Internet ist die Größe ein wichtiger Unterschied. Vorne und hinten ist das Deck leicht nach oben gewölbt und der Platz in der Mitte Gerade. Der Fachbegriff dafür ist die Wheelbase. Insgesamt liegt die Länge für ein Standard-Skateboard bei ca. 80 cm bei einer Deckbreite um die 20 cm. Auf dem Deck ist ein Griptape aufgebracht, welches für einen sicheren Halt beim Skaten sorgt. Es ähnelt einem aufgeklebten Schmirgelpapier und ist in verschiedenen Stärken und Farben erhältlich. Auch anderes Zubehör lässt sich in Skateboard-Shops ergänzen, nachkaufen oder bei einer individuellen Skateboard-Zusammenstellung kaufen.

Skateboard Test Stiftung Warentest

Viele Menschen vertrauen vor einem Kauf einem Skateboard Test der Stiftung Warentest. Unsere Suche nach einem reinen Skateboard Test von Stiftung Warentest brachte kein Resultat. Wenn es in Zukunft irgendwann noch einen Skateboard Test der Stiftung Warentest geben sollte, werden wir die Inhalte in diesem Blogbeitrag noch ergänzen und über das Testergebnis berichten.

Preisgefüge und Hersteller z.B.  Hudora, Ridge, FunTomia, Apollo, Ridge

Einen konkreten Preis für ein Komplett-Skateboard Angebot zu nennen ist schwierig, da dieser sehr stark abhängig von Größe, Ausstattung und Hersteller ist. Mini-Skateboards sind schon ab ca. 20 Euro erhältlich. Größere Einsteiger-Komplett Boards beginnen ab ca. 35 Euro in gängigen Onlineshops.

Wer ein Profi-Skateboard kaufen möchte und sich die Deck, Achsen und Rollen selbst zusammenstellt, wird allerdings deutlich höher liegen. Eine Auswahl an Herstellern, die häufig im Online-Versandhandel anzutreffen sind haben wir hier zusammengetragen: Hudora, Ridge, FunTomia, Apollo, Ridge, Powell oder Titus.

Vorteile (Zusammenfassung)
  • Skateboards sind für Einsteiger (Kinder) und Fortgeschrittene bzw. Profis erhältlich.
  • Unterschiedliche Boards sind speziell auf Streetskating, für Skate-Parks oder auch Pipes ausgerichtet.
  • Skateboard Fahren fördert die Motorik, den Gleichgewichtssinn und die allgemeine Kraft Ausdauer.

Zur Übersicht: Rollsport

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 13.11.2019 ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.