Profi-Laufband: Test Recherche & Vergleich

Mit einem Profi-Laufband Test ist es einfach das beste Profi-Laufband für zuhause zu finden. Viele Sportler laufen in den warmen Jahreszeiten an der frischen Luft und genießen die Freiheit. Im Herbst und Winter wird dies eher ungemütlich und zusätzlich macht die früh einsetzende Dunkelheit das Laufen auch nicht zum Vergnügen. Die Alternative ist der Besuch eines Fitnessstudios und eine dortige Nutzung der Laufbänder. Die hohen Mitgliedsgebühren jedoch machen auch den Kauf eines Profi-Laufbands für zuhause möglich. In einem Laufband Vergleich wird jedoch schnell deutlich, dass es eine vielfältige Auswahl an Laufgeräten gibt. Ein Profi-Laufband kann dabei unterstützen ein passendes Modell zu ermitteln. Auch die untenstehenden Punkte helfen beim Profi-Laufband kaufen.

  • Profi-Laufband Testsieger der Stiftung Warentest oder anderer bedeutender Testorganisationen
  • Gut bewertete und beliebte Profi-Laufbänder im Onlinehandel
  • Profi-Laufband Ausstattung: Steigungen, Geschwindigkeiten, Komfort-Funktionen, Pulsmessung
  • Herstellerwahl z.B. Speedrunner, Maxxus, Christopeit, Kettler, Sportstech
  • Erfahrungen, Meinungen, Profi-Laufband Testberichte anderer Läufer

Profi-Laufband: Auswahl beliebter Laufbänder für zuhause

Profi-Laufband Test Recherche – Vorstellung: MAXXUS Laufband 7.3, 18km/h, Steigungsverstellung mit Spindelmotor

Keine Produkte gefunden.

Bei dem Profi-Laufband 7.3 von Maxxus handelt es sich über ein vollwertiges Laufband, das mit Rollen ausgestattet ist, und so frei in der Wohnung bewegt werden kann. Die eigentliche Lauffläche hat Ausmaße von ca. 140 x 50 cm und ist in ein Gestell aus Edelstahl eingefasst. Das Gestell ist mit zwei fixierten Haltegriffen sowie einem Querbalken mit Pulsmesser ausgestattet, die bei Bedarf zur Abstützung dienen.

Ein Bordcomputer ist in die Haltegriffe eingebaut. Über ein LCD-Display kann hier neben der Zeit und Dauer der Trainingseinheit auch der Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Strecke, der eingestellte Steigungswinkel sowie die Geschwindigkeit und die Pulsfrequenz abgelesen werden. Außerdem lassen sich hier per Knopfdruck individuelle Trainingsprogramme einstellen und abspeichern. Eine Speicherfunktion ermöglicht es außerdem, verschiedene Neigungswinkel zu simulieren und abzuspeichern.

Einschätzung

Das Profi-Laufband von Maxxus besitzt im Wesentlichen alle Eigenschaften, die man von den Geräten aus modernen Fitness-Studios kennt. Die Verarbeitung sowie der eingebaute Bordcomputer hinterlassen  auf Bildern und in der Beschreibung einen hochwertigen Eindruck. Mit insgesamt 24 fest programmierten und 3 individuellen Trainingsprogrammen kann das Gerät sowohl für Einsteiger als auch für Erfahrene Sportler genutzt werden.

In den Kundenbewertungen hinterlässt das Profi-Laufband 7.3 einen überwiegend positiven Eindruck. Häufig wird die Zuverlässigkeit des Bordcomputers sowie die Auswahlfunktion mit guten Bewertungen beschrieben.

Profi-Laufband Test Recherche – Vorstellung: Sportstech F38 Profi Laufband mit 9 Zoll Android WiFi 6.5 PS 20 km/h

Profi-Laufband Testbericht
64 Bewertungen
Sportstech F38 Profi Laufband mit 9 Zoll Android WiFi 6.5 PS 20 km/h

  • Marke: Sportstech
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • verfügbare Farben / Designs: schwarz / silber
  • Lieferumfang: Laufband, Montagekit, Anleitung
  • Kein Profi-Laufband Test gefunden
  • Maße: ca 184 x 81,5 x 131 cm
  • Gewicht: ca 70 Kg

Mit einem Eigengewicht von gerade einmal 70 Kg gehört das Profi-Laufband „F38“ von Sportstech zu den leichteren Geräten seiner Art. Dabei steckt unter der Verkleidung ein kleines Kraftpaket. Der eingebaute Elektromotor erreicht eine maximale Leistung von 6,5 PS und kann im Dauerzustand mit einer Leistung von 3,5 PS betrieben werden. Auf dem Laufband sind laut Hersteller dadurch Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h möglich.

Das Profi-Laufband selbst ist mit einer Vielzahl von zusätzlichen Funktionen ausgestattet. So gehört ein eingebautes Soundsystem mit USB-, und Wifi-Anschluss zur Ausstattung. Außerdem sorgt ein Belüftungssystem bei Bedarf für die nötige Abkühlung.

Der Bordcomputer wird über ein Display mit einem übersichtlichen 9“-Touchscreen bedient. Über die Android-Oberfläche können verschiedene Trainingsprogramme abgespeichert und abgerufen, Vitalfunktionen erfasst und, bei einer verfügbaren W-Lan-Verbindung, Videos über Youtube angesehen werden. Die Steigung lässt hier bis zu 95 cm Abweichung verändern.

Einschätzung

Das Profi-Laufband „F38“ von Sportstech ist mit einer Vielzahl von Extras ausgestattet, die das Training angenehm gestalten sollen. Der eingebaute Bordcomputer soll außerdem alle wichtigen Werte und Funktionen abrufen und über das Display übersichtlich darstellen können. Besonders interessant ist hier das eingebaute Soundsystem. Hierbei können eigenen Musikdateien auf das Gerät überspielt und bei Bedarf abgerufen werden.

Die Kundenbewertungen fallen überwiegend positiv aus. Besonders die eingebauten Extras schneiden hier gut ab. Aber auch die eigentlichen Hauptfunktionen hinterlassen bei den Kunden einen größtenteils positiven Eindruck. In den aktuellen Rezensionen wird jedoch häufig kritisiert, dass sich das eingebaute Betriebssystem machmal aufhängen soll.

Profi-Laufband Test Recherche – Vorstellung: Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic, silber/schwarz/rot, 98292

Profi-Laufband Vergleich
79 Bewertungen
Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic, silber/schwarz/rot, 98292

  • Marke: Christopeit
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • verfügbare Farben / Designs: schwarz / grau / magenta
  • Lieferumfang: Trinkflasche, Werkzeugset, Bedienungsanleitung mit Trainingstipps, Laufband
  • Ein Profi-Laufband Test wurde nicht gefunden
  • Maße: ca 138 x 70 x 130 cm
  • Gewicht: ca 30 Kg

Das Profi-Laufband „Runner Pro Magic“ von Christopeit ist mit einem Eigengewicht von 30 Kg das leichteste Gerät in einem Vergleich. Das Rahmengestell kann zusammengeklappt werden, wodurch das Profi-Laufband außerdem vergleichsweise platzsparend ist. Das Band selbst kann über einen Drehknopf in 8 Stufen in der Steigung verstellt und den Trainingsbedürfnissen angepasst werden. Das Laufband ist mit einem Magnet-Bremssystem ausgestattet und besitzt eine Schwungmasse von 5 Kg.

Der eingebaute Bordcomputer lässt sich über ein übersichtliches LCD-Display bedienen. Hier können neben den persönlichen Vitalwerten auch die aktuellen Einstellungen abgelesen und verändert werden. Außerdem zeigt das Gerät eine Überschreitung der vorher programmierbaren Grenzwerte an.

Einschätzung

Mit dem Profi-Laufband „Runner Pro Magic“ von Christopeit ist ein vergleichsweise platzsparendes und leichtes Sportgerät auf dem Markt, das so auch in kleineren Räumen seinen Platz finden kann. Der Computer kann über ein einfach zu bedienendes Display gesteuert werden.

Die Kundenbewertungen für das Profi-Laufband von Christopeit fallen mehrheitlich positiv aus, wobei auch einige kritische Rezensionen zu lesen sind. Es werden die einfache und selbsterklärende Bedienung positiv erwähnt. Auch die programmierbaren Trainingseinheiten sowie das übersichtliche Display hinterlassen einen guten Eindruck.

Profi-Laufband Test Recherche – Vorstellung: Christopeit Elektrisches Laufband TM 2 Pro

Angebot
Profi-Laufband
59 Bewertungen
Christopeit Elektrisches Laufband TM 2 Pro

  • Marke: Christopeit
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • ügbare Farben / Designs: schwarz, silber-rot
  • Lieferumfang: Laufband, Montageanleitung
  • Kein Profi-Laufband Test vorhanden
  • Maße: ca 165 x 71 x 125 cm
  • Gewicht: ca 61 Kg

Das Christopeit Profi-Laufband „TM2“ ist ein elektrisches Laufband, das mit einem 1,25 PS starken Motor ausgestattet ist und auf Geschwindigkeiten zwischen 1 km/h und 16 km/h in 0,1 Km/h-Schritten eingestellt werden kann. Der Bordcomputer besitzt 25 vorgegebene Trainingsprogramme, die durch 3 individuelle Programme erweitert werden können. Direktwahltasten erleichtern die Auswahl der Geschwindigkeiten. Außerdem kann der Steigungswinkel manuell in drei Stufen angepasst werden. Der Bordcomputer liefert einen schnellen Überblick über alle relevanten Daten und Einstellungen.

Die im Computer eingebauten Lautsprecher können mit einem externen Audiogerät verbunden werden um sich das Training durch Musikgenuss angenehmer zu gestalten. Durch vier Bodenrollen ist das Gerät im Raum frei beweglich. Ein Klappmechanismus sorgt außerdem dafür, dass das Gerät platzsparend abgestellt werden kann.

Einschätzung

Das Christopeit Profi-Laufband „TM2“ überzeugt auf Bildern durch seine schnelle Direktwahl von vorprogrammierten Geschwindigkeitsstufen sowie das übersichtliche Display, das sämtliche Funktionen und Vitalwerte anzeigt.

In den Kundenbewertungen erhält das Gerät überwiegend positive Reaktionen. Die Bedienung soll einfach und übersichtlich sein während das Gerät selber einen soliden Eindruck hinterlassen soll. Geringfügige Abzüge erhält das Gerät jedoch für die relativ schmale Lauffläche. Diese soll gelegentliche Fehltritte auf den Plastikrand begünstigen.

Oben sind beliebte Profi-Laufbänder bei Amazon.de in zufälliger Anordnung aufgeführt. Preise und Sternebwertungen geben ein erstes Gefühl zum Preis-Leitungsverhältnis und vorallem auch wie teuer ein Profi-Laufband ist. Mehr zum jeweiligen Profi-Laufband steht in der Produktbeschreibung und Einschätzung. Falls es einen Profi-Laufband Test der Stiftung Warentest gibt, haben wir dies angegeben. Weiterhin sollten immer auch die Rezensionen von Kunden in dem genannten Online-Shop genau gelesen werden. Dort schreiben Käufer über Ihre Erfahrungen mit dem Profi-Laufband aus der Praxis. So sind sehr gute Informationen neben den offiziellen Herstellerbeschreibungen verfügbar und bieten interessierten Läufern eine nützliche Informationsbasis vor einem Kauf.

Profi-Laufband Trainingsprogramme und Funktionen

MAXXUS-Laufband-Cockpit
MAXXUS-Laufband-Cockpit

In einem Profi-Laufband Vergleich ist ein wichtiges Unterscheidungskriterium die Funktionsvielfalt und Variation an Trainingsmöglichkeiten. Mithilfe von (Touch-) Displays wird eine Software bedient, die neben Standardfunktionen wie Steigung oder Geschwindigkeit, auch unterschiedliche Trainingsprogramme bietet. Dies kann ein Intervalltraining oder auch simulierte Berg- und Talläufe sein.

Auch ist duch die Geschwindigkeitseinstellung schnelles Gehen möglich. Neben den bereits genannten Werten, wie Steigung oder Geschwindigkeit, wird auch die Trainingszeit, verbrauchte Kalorien oder Entfernung in km bei vielen Profi-Laufbändern ermittelt. Speicherfunktionen sind teilweise auch integriert oder über eine Bluettoh Verbindung können Daten auch an Apps übertragen werden, welche widerrum eine lückenlose Trainingsdokumentation ermöglichen.

Wie trainiere ich auf dem Profi-Laufband richtig?

Wie auch beim Laufen oder Joggen in der Natur sind gute Laufschuhe die Voraussetzung für das Laufen. Fortgeschrittene Läufer, die regelmäßig trainieren, kennen Ihre Leistungsgrenzen und können das Training auf dem Profi-Laufband genau einschätzen und eigentlich direkt starten. Ggf. ist sind unterschiedliche Programme mit abwechweselnden Steigungen eine gute Alternative. Lauf Anfänger dagegen sollte mit dem Lauftraining langsam starten und nicht direkt die höchste Geschwindigkeit wählen. Es können zwischendurch auch immer wieder Gehpausen eingelegt werden. Die Länge und Trainingsintensität kann dann von Mal zu Mal gesteigert werden.

Weitere Unterschiede / Merkmale bei Profi-Laufbändern

MAXXUS-Laufband-zusammenklappbar
MAXXUS-Laufband-zusammenklappbar

Ein Profi-Laufband überzeugt mit einer guten und geigneten Lauffläche. In der Praxis haben sich Laufbänder mit einer Breite zwischen ca 50-60 cm und einer Laufflächen-Länge von ca 140 – 150 cm bewährt. Hierbei sollte die eigene Körpergröße im Auge behalten werden. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Dämpfung beim Laufen. Diese sollte so gewählt werden, dass das Laufen angenehm ist und Ihre Gelenke geschont werden. Wer Draussen viel auf Asphalt läuft, wird eine gute Laufband-Dämpfung schätzen.

Die Abmessungen müssen sehr genau beachtet werden. Gerade wer räumlich eingeschränkt ist, sollte die Dimensionen eines Profilaufbandes nicht unterschätzen. Neben der Lauffläche sorgen rechts und links, sowie vorne ein Aufbau für zusätzlichen Platzanspruch. Der Aufbau an Seite des Laufbandes sorgt, dafür, dass ein kleiner Schutz gegen Herunterfallen gegeben ist und vorne ist das Display und teilweise auch eine Flaschenhaltermöglichkeit integriert. Ein klappbares Laufband lässt sich schnell und einfach abbauen und damit auch einfach an einem nicht sichtbaren Ort verstauen.

Bei elektrischen Profi-Laufbändern sorgt ein Motor für den entsprechenden Antrieb. Hier ist zu beachten, dass der Motor über eine entsprechende Dauerleistung verfügt und auch die gewünschte Lauf-Geschwindigkeit leisten kann. Berichten im Internet nach ist ein Motor mit ca. 1500 Watt dafür gut geeignet. Einige Profi-Laufbänder verfügen zusätzlich noch über einen Motor für das automatische Verändern der Steigung. So kann während des Laufens bequem über die Steuerungselemente eine Steigung gergelt werden. Bei Profi-Laufbändern ohne Motor, muss die Steigung vor dem Lauf per Hand verändert werden. Dies ist im Alltag nicht besonders komfortabel.

Wie pflege ich ein Profi-Laufband richtig?
Christopeit-TM-2-Pro-Steuerungin-Griffen
Christopeit-TM-2-Pro-Steuerung in Griffen

Das Profilaufband ist ständig in Bewegung und wo Bewegung herrscht, gibt es auch Abrieb oder Abnutzung. Auch Staub macht nicht halt vor einem Fitnesslaufband und damit das Sportgerät lange einsetzbar bleibt sollte es in regelmäßigen Abständen gereinigt und gewartet werden. Oberflächliche Verschmutzung lässt sich am besten mit einem feuchten Tuch abwischen. Griffe sollten zwischendurch auch einmal mit einer Desinfektionslösung behandelt werden, da sich durch den Schweiß dort schnell auch Bakterien bilden können. Welche Stellen regelmäßig gewartet werden müssen, ist am besten in der jeweiligen Bedienungsanleitung nachlesbar.

Profi-Laufband Test Stiftung Warentest

Viele Sportbegeisterte suchen vor einer Investition nach einem Profi-Laufband Test der Stiftung Warentest (Link). Wir haben auch danach gesucht und konnten eine Laufband Test von Stiftung Warentest aus Februar 2011 ausfindig machen. Allerdings hat sich seit diesem (Profi-) Laufband Test der Stiftung Warentest viel bei der Entwicklung der Lufbänder getan. Wenn zukünftig noch ein aktuellerer Profi-Laufband Test von Stiftung Warentest durchgeführt wird, werden wir die Inhalte ergänzen und darüber ausführlich berichten.

Preisgefüge und Hersteller Speedrunner, Maxxus, Christopeit, Sportstech

Die Preise für ein Profi-Laufband varieren stark und zunächst muss unterschieden werden zwischen Profi-Laufband und Laufbändern für Fitnessstudios, die tendeziell einer noch ganz anderen (Dauer-) BEalstung ausgesetzt sind. Die Varianten für zuhause beginnen ab ca. 400 Euro und können sich mit zunehmender Ausstattung und Komfortfunktionen auch schnell der 800 Euro nähern. StudioLaufbänder dagegen beginnen erst ab ca. 1.000 Euro aufwärts. Wer eine solche Investition stemmen möchte, kann ein solches Profi-Laufband natürlich auch für die eigenen vier Wände wählen.

Wer ein Profi-Laufband kaufen möchte, muss sich auch für einen Hersteller entscheiden. In Onlineshops haben wir die folgende Auswahl häufig antreffen können: Speedrunner, Maxxus, Christopeit, Kettler, oder  Sportstech.

Vorteile (Zusammenfassung)
  • Ein Profi-Laufband ist für das Lauftraining zuhause gut geeignet
  • Verschiedene Preisstufen und Ausstattungsvarianten bieten für jeden Anspruch das richtige Laufband
  • Abwechslungsreiches Training durch verschiedene Programme möglich
  • Viele Profi-Laufbänder sind über Touch-Displays einfach und auch während des Laufens bedienbar

Zur Übersicht: Fitnesstraining

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 15.09.2019 ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.