Wassersport

Wassersport
Wassersport © EpicStockMedia

Der Bereich Wassersport beinhaltet viele verschiedene Sportarten. Dabei gibt es Varianten, die auf oder im Wasser stattfinden. Dazu können Schwimmen, Rudern, Segeln, Wasserski, Tauchen Wasserball oder auch Turmspringen gehören.

Zu den beliebtesten und auch ohne große Ausstattung durchführbaren Wassersportarten gehört sicherlich das Schwimmen. Diese bietet ein gutes und gelenkschonendes Ganzkörpertraining. Zudem wird auch die allgemeine Fitness bei regelmäßigem Training im Wasser verbessert und die Rückenmuskulatur gestärkt. Abwechlsung vom Brust- in Rückenschwimmen macht die Sportart abwechlsungsreich.

Das Tauchen erfreut sich auch immer größere Beliebtheit und viele Menschen besitzen einen Tauchschein, der in einem Tauckurs erworben wurde. Beim Tauchen sind zahlreiche Dinge zu beachten und daher ist das Training wichtig. Wer nicht am Meer wohnt, kann auch in tiefen Schwimmbädern im Winter tauchen und im Sommer auf Angebote an zum Beispiel Badeseen ausweichen.

Für das Kanu Fahren oder Rudern bedarf es immer auch eines Bootes, welches zum Aktivitätsort transportiert oder in einem Wassersportzentrum gelagert werden muss. Hier gilt, dass auf bestimmten Gewässern Sicherheitsaspekte wie zum Beispiel das Tragen einer Schwimmweste Pflicht ist.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige Wassersportgeräte:

  • Tauchcomputer

Ein Tauchcomputer ist ein wichtiger Unterstützer beim Tauchgang und zeigt relevante Informationen während des Tauchens. Zum Tauchcomputer Beitrag

  • Tauchermesser

Wenn es beim Tauchen zum Verfangen in alten Fischernetzen oder Angelschnüren kommt, kann ein Tauchermesser helfen. Zum Tauchermesser Beitrag

  • Schwimmflossen

Beim Schwimmen oder Tauchen bieten Schwimmflossen einen großen Vorteil. Zum Schwimmflossen Beitrag